67
12,00

Kreisjahrbuch 2018

Möglichkeiten der Mobilität sind heute für viele, auch im Kreis Düren, von lebenswichtiger Bedeutung. Die meisten von uns haben ihren Arbeitsplatz nicht mehr unmittelbar in der Nähe ihres Wohnortes, zur Ausbildung oder auch zur Freizeitgestaltung werden zunehmend größere Entfernungen überwunden. Wie dies in der Vergangenheit geschah, welche Auswirkungen etwa der Anschluss unserer Region an das Eisenbahnnetz im 19. Jahrhundert hatte, und wie Mobilität in der Zukunft aussehen könnte, bildet die inhaltliche Bandbreite unseres diesjährigen Schwerpunktthemas ab. Der Bedeutung dieses Themas trägt nicht zuletzt die Politik dadurch Rechnung, dass der FH Aachen die Entwicklung einer „Mobilitätsstrategie für den Kreis Düren“ in Auftrag gegeben worden ist.
Was es außerdem im Kreis Düren noch so zu entdecken gibt, machen die weiteren Beiträge deutlich. Spuren ehemaliger Kohlenstollen bei Langerwehe werden ebenso sichtbar gemacht wie die oft unscheinbaren pflanzlichen Schätze in Gestalt von Orchideen auf der Sophienhöhe und im Jülicher Land. Dass wir in unserem Kreis eine lebhafte Kunstszene haben, beweisen gleich mehrere reich illustrierte Artikel. Und großartige Fotos werfen einen Blick auf Wetterphänomene in unseren Breiten.
Auch in diesem Jahr bin ich sicher, liebe Leserinnen und Leser, dass dieses Jahrbuch – mit einer Reihe weiterer interessanter Beiträge und den gewohnten Chroniken aus den Gemeinden und dem Kreis – nicht nur für die kommenden Wintertage eine anregende Lektüre bieten wird. Dafür gilt Autoren, Redaktion und Verlag einmal mehr mein herzlicher Dank.

Vorwort des Landrates Wolfgang Spelthahn

 

Inhalt

GUIDO VON BÜREN, Wir fahr’n fahr’n fahr’n auf der Autobahn
oder: Mobilität – eine Reise durch die Zeit


BERND HAHNE, Wenn einer eine Reise tut
Das Düren-Jülicher Land in Reiseberichten des frühen 19. Jahrhunderts


JOSEF KREUTZER, Wo Schutzengel ihren Meister machen


BERND HAHNE/HELMUT IRMEN, Der eiserne Rhein
Der Kampf um die Linienführung der Eisenbahnstrecke Köln-Düren-Aachen


DIETER FÜCKER / ANNE KRINGS, Und sie dreht sich doch!
Denkmalgeschützte Drehscheibe am Dürener Bahnhof in ehrenamtlicher Arbeit restauriert


ACHIM JAEGER, Kaschmir, Japan, Nordamerika
Der Dürener Kaufmann Carl Baumann (1852-1929) und seine Reisetagebücher


LUCIA BLENDER/MARCO JOHNEN, S(ch)ichtwechsel in der LEADER-Region Rheinisches Revier an Inde und Rur
LEADER fördert ländliche Räume und ermöglicht Partizipation


URSULA HERRLING-TUSCH, GKD – Gebr. Kufferath AG
Mit kreativer Technologieführerschaft globale Bedürfnisse beantworten


HELMUT HOLTZ, Das historische Spritzenhaus in Jülich-Barmen
Eine Schenkung des Reichsfreiherrn Emmerich Joseph Raitz von Frentz zu Kellenberg


BERND BLÜMMERT, Reise in die Vergangenheit
Auf den Spuren der Vorfahren in Müddersheim


WERNER VON LENSA, „Gerhardine“ und die „Schwarzen Berge“


WILFRIED JENTZSCH / HIROMI ISHII, Visual Music
Eine Einführung in eine neue Kunstform


EDITH KÖRVER / ALEXANDER LOUP, Pflanzenmenschen machen Schule
Ein Kunstprojekt zu Ren Rong in der Zitadelle Jülich


ANNIKA OFFERGELD, Herb Schiffer – „una piccola retrospettiva“ zum 80. Geburtstag


GÜNTER PERPLIES, Zum 100. Geburtstag des Künstlers Hanns Pastor


MARCELL PERSE/WOLFGANG SCHNEIDERS, Alte Schätze in neuem Glanz
Landesförderung für Restaurierungen und Neuerwerbungen der Schirmersammlung im Museum Zitadelle Jülich


ALWIN REICHE, Betrachtungen zum Wetter auf und in der Umgebung der Sophienhöhe


ALWIN REICHE / ROBERT MOHL, Orchideen auf der Sophienhöhe und im Jülicher Land


Kleine Literaturauswahl, zusammengestellt von der Jahrbuch-Redaktion


Aus Städten und Gemeinden September 2016 bis September 2017


Kreis Düren Kommunale Rückschau September 2016 bis September 2017

 

208 Seiten
zahlr. Abb., 16,5 x 22,5 cm, kart.
Hahne & Schloemer Verlag, Düren 2017
ISBN 978-3-942513-41-8
Preis: 12,00 €

ACHTUNG: Bei Lieferung ins Ausland entstehen Versandkosten

Zurück